Chrom

Haben Sie sich schon einmal vom makellosen Glanz der 20-Zoll-Chromfelgen beeindrucken lassen? Das ist Chrom, das Sie da bewundern. Und es ist nicht nur schön. Chrom wird häufig in Beschichtungen und Pigmenten verwendet und ist ein Element für viele Berufe. Eines davon ist die Erhaltung Ihrer Gesundheit. Hier ist, was Sie über Chrom wissen müssen.

Haben Sie wenig Zeit?

Funktion: Verbessert den Stoffwechsel und die Speicherung von Makronährstoffen im Körper.

Gute Quellen: Fleisch und Vollkornprodukte sind die besten Quellen. Auch in einigen Früchten, Gemüse und Gewürzen enthalten.

Angemessene Aufnahme (AI): 35 mcg/Tag für erwachsene Männer; 25 mcg/Tag für erwachsene Frauen. Es wurde keine tolerierbare obere Aufnahmemenge (UL) festgelegt.

Bestgehütetes Geheimnis: Wahrscheinlich mehr als eines. Die Funktion von Chrom im Körper ist noch nicht vollständig geklärt.

Chrom in Jake:
Jake Light und Original: 33% van AI
Jake Sports: 25% von AI
Vitaminbars: 26% van AI

Was ist Chrom?

Chrom ist ein Spurenelement. Das bedeutet, dass Ihr Körper nur eine geringe Menge davon benötigt, um zu funktionieren. Im Gegensatz zu den meisten anderen Spurenelementen sind Chrom und seine Funktionen im Körper noch nicht vollständig verstanden.

Chrom kommt in zwei Formen vor – als Chrom 3+ und als Chrom 6+. Chrom 3+ ist in der Nahrung enthalten und kann Ihre Körperfunktionen unterstützen. Chrom 6+ entsteht durch industrielle Verschmutzung und ist hochgiftig. Daher ist Chrom 3+ die einzige Form von Chrom, mit der Sie in Kontakt kommen sollten.

Das Chrom in Ihrem Körper befindet sich hauptsächlich in der Leber, der Milz, den Weichteilen und den Knochen.

Gesundheitliche Vorteile von Chrom

Das volle Spektrum der Funktionen von Chrom wird noch erforscht. Was wir bereits wissen, ist, dass es die Aktivität von Insulin steigert. Insulin ist ein Hormon, das für den Stoffwechsel und die Speicherung von Makronährstoffen im Körper entscheidend ist. Daneben scheint Chrom auch eine direktere Beteiligung am Energiestoffwechsel zu haben, wobei die genauen Mechanismen noch nicht vollständig verstanden sind.

Chrom wurde manchmal mit einer Rolle bei der Reduzierung von Körperfett und Erhöhung der fettfreien Muskelmasse gutgeschrieben. Allerdings gibt es wenig Rechtfertigung für solche Ansprüche. Die Mehrheit der Studien zu diesem Thema sind klein und zeigen bestenfalls bescheidene Ergebnisse.

Wie viel Chrom brauchen Sie?

Die Menge an Chrom, die für eine optimale Gesundheit benötigt wird, ist kein einfaches Thema. Aufgrund unzureichender Daten hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) kürzlich in Frage gestellt, ob Chrom tatsächlich ein essentielles Spurenelement ist, und sie hat sich entschieden, an dieser Stelle überhaupt keine angemessene Zufuhr (AI) festzulegen.

Gleichzeitig empfiehlt das US-amerikanische Institute of Medicine einen AI von 35 Mikrogramm Chrom pro Tag für gesunde erwachsene Männer und 25 Mikrogramm pro Tag für Frauen. Das ist ein bisschen mehr als ein Liter Traubensaft.

Chrom in Lebensmitteln

Chrom ist in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten, wenn auch meist in geringen Mengen. Relativ gute Chromquellen sind Fleisch- und Vollkornprodukte, sowie einige Früchte, Gemüse und Gewürze.

Die besten Quellen für Chrom sind:

Lebensmittel AI (%)* Chrom (mcg)
Brokkoli (90 g) 31% 11
Traubensaft (250 ml) 23% 8
Kartoffeln, gestampft (210 g) 9% 3
Putenbrust (85 g) 6% 2
Vollkornbrot (2 Scheiben) 6% 2

* Basierend auf der angemessenen Zufuhr (AI) für gesunde erwachsene Männer (35 mcg/Tag) gemäß dem US Institute of Medicine.

Die Absorptionsrate von Chrom ist im Allgemeinen gering und liegt zwischen 0,4 % und 2,5 % der aufgenommenen Menge. Einige Nährstoffe, einschließlich Vitamin C und Vitamin B3, können die Absorptionsrate von Chrom erhöhen.

Wenn Sie gleichzeitig mehr als 35 % Ihrer täglichen Kalorien aus Lebensmitteln mit hohem Einfach Zuckergehalt zu sich nehmen, erhöht dies die Chromabscheidung über die Nieren. Beispiele für Lebensmittel mit hohem Einfach Zuckeranteil sind Früchte, Süßigkeiten und Milchprodukte.

Je nach Oxidationsstufe kann Chrom als gelbes, oranges, grünes, violettes oder schwarzes Pigment dienen. Daher kommt auch sein Name – “Chrom” leitet sich vom griechischen Wort für “Farbe” ab.

Was ist, wenn Sie nicht genug Chrom zu sich nehmen?

Chrommangel ist extrem selten. Er wird in der Regel durch Infektionen, übermäßige Bewegung, Schwangerschaft und körperliche Traumata ausgelöst, da diese Zustände die Chromabscheidung erhöhen können. Einige Berichte zeigen, dass die Chlorkonzentration in Haaren, Schweiß und Blut mit dem Alter deutlich abnimmt, was ältere Erwachsene möglicherweise anfälliger für Chrommangel macht.

Die Auswirkungen eines Chrommangels zeigen sich in Störungen des Blutzuckerstoffwechsels. Chrommangel kann auch zu plötzlichen Gewichtsverlust und NeuropathieNeuropathie ist eine Funktionsstörung der peripheren Nerven. Sie ist gekennzeichnet durch Taubheit und Schwäche in Ihren Gliedmaßen. führen.

Wie viel Chrom ist zu viel?

Derzeit gibt es keine ausreichenden Daten, um eine tolerierbare obere Aufnahmemenge (UL) für Chrom festzulegen.

Nach den vorliegenden Erkenntnissen ist es unwahrscheinlich, dass eine Zufuhr von bis zu 1 mg Chrom/Tag (nahezu 3000 % des AI) negative Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Es wäre auch recht ungewöhnlich, eine so hohe Zufuhr von Chrom über die Nahrung zu erreichen. Die durchschnittliche Chromzufuhr in europäischen Ländern liegt zwischen 61-160 Mikrogramm/Tag.

Daher sollten Sie sich keine Sorgen über eine mögliche Chromtoxizität machen, es sei denn, Sie verwenden zu viel Supplementierung.

Mitnahmemöglichkeiten

Wenn Sie sich drei Dinge über Chrom merken, sind diese eine gute Wahl:

  • Sie benötigen Chrom für die normale Funktion Ihres Stoffwechsels.
  • Chrom ist vor allem in Fleisch und Vollkornprodukten enthalten, Sie können es aber auch aus Brokkoli, Kartoffeln oder Traubensaft aufnehmen.
  • Chrommangel und Toxizität sind beide selten. Bei einer Chrom Zufuhr von bis zu 1 mg/Tag sind keine negativen gesundheitlichen Auswirkungen zu erwarten.

Haben Sie Angst, wichtige Nährstoffe zu verpassen, die Ihr Körper braucht? Sie können jederzeit unsere Jake Mahlzeitenersatz-Shakes ooder einen unserer leckeren Mahlzeitenersatz-Riege zu sich nehmen.